Gastlichkeit mit Jahrhunderte alter Tradition

 

 

Auf den Spuren der  Vergangenheit .... 

 

Die Geschichte von der einfachen Wirtstaverne zum

Erholungshotel Kaltenhauser.

  

 

Die «Herren von Hollersbach» waren im Jahre 1363 im Besitz der einfachen Wirtstaverne, die bereits damals urkundlich erwähnt wurde. Hier erfahren Sie, was sich im Laufe der Zeit alles ereignete und wie der Name Kaltenhauser auf das Gut kam.

 

Bereits im Jahre 1363 war die Wirtstaferne oder das «Leithaus zu Hollersbach», wie sie auch genannt wurde, ein Gastronomiebetrieb im weitesten Sinn. Denn «Leithaus» oder «verleitgeben» bedeutet sowiel wie Ausschank oder ausschenken. Hier wurden nicht nur die Einheimischen bewirtet sondern auch so manch müdem Reisenden eine Unterkunft geboten.

 

Im Jahre 1723 ging die Taferne an Sebastian Kaltenhauser. Mit ihm kam zum erstenmal der Name Kaltenhauser auf das Wirtsgut und ist bis zum heutigen Tage erhalten geblieben. Die Familie war für ihre Landwirtschaft und Viehzucht bekannt. Das Anwesen entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem gutgehenden Betrieb.

 

1898 wurden erste Maßnahmen zur Modernisierung ergriffen. So wurde zum Beispiel der offen Herd aus der Wirtsküche entfernt und der erste Sparherd aufgestellt. Weiters wurde ein Stockwerk auf das Haus gebaut und somit viele neue Räume dazugewonnen, sowie eine Autogarage und ein Saal für größere Veranstaltungen geschaffen. 1920 erwarb man schließlich Platz und Wasserkraft für eine Säge und errichtete ein Elektrowerk zur Versorgung der Realitäten. Somit wurde dem Gastbetrieb ein Sägewerk angegliedert, welches im August 2011 einem Großbrand zum Opfer viel. 

 

Siegfried Kaltenhauser senior übernahm das Wirtsanwesen im Jahre 1961 von seinem Onkel Vitus Kaltenhauser. Wiederum wurden Zimmer dazugewonnen, Ferienwohnungen sowie ein Hallenbad und eine Sauna gebaut.

 

Im Jahre 1983 übergaben die Eltern dem Sohn Siegfried junior und der Schwiegertochter Rudolfa den Betrieb.

Seit Herbst 2010 leitet nun schon die nächste Generation das Hotel. Tochter Eva-Maria und Schwiegersohn Thomas machen mit viel Liebe und Engagement dort weiter, wo die Eltern aufgehört haben…

 

Harmonisches Umfeld - familiäre Atmosphäre

 

So wie bereits Rudolfa und Siegfried, möchten auch Eva-Maria und Thomas die Philosophie fortführen: ein Haus mit viel Atmosphäre, Lebendigkeit und Herzlichkeit zu sein. Hier im Erholungshotel Kaltenhauser sollte sich jeder Gast wohlfühlen, schweren Herzens Abschied nehmen … und mit Freude wiederkommen.

 

Immer mehr Gäste werden zu Stammgästen und somit zu wirklichen Freunden des Hauses, die gerne die kostbarste Zeit des Jahres - die Urlaubszeit - im Erholungshotel Kaltenhauser verbringen ...

Erholungshotel Kaltenhauser  
Familie Steinhauser
A-5731 Hollersbach 17
Tel. +43(0)6562/8117-0 
info@kaltenhauser.com

Aktuelle Gästezeitung 21. Jahrgang Nr. 2
Webcam Panoramabild Hollersbach - Mittersill
Erholungshotel-Kaltenhauser
Offizieller Partner von Hohe Tauern Health
Offizieller Partner
Nationalpark Hohe Tauern

Ausgezeichnet mit: